UA-50120026-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Sabine Nolte

Heilpraktikerin

Sonnenstr.51

48143 Münster

0170 - 86 52 79 1

sabino@web.de

nolte-sabine.de

Termine nach Vereinbarung

Die Homöopathie geht davon aus, dass jegliche Krankheit Ausdruck einer gestörten Lebenskraft/Lebensenergie ist. Daraus folgt, dass der Gesundheitszustand eines Menschen wesentlich vom Zustand seiner Lebenskraft/-energie abhängt.
Deshalb begnügt die Homöopathie sich nicht damit, isoliert Symptome oder einzelne Krankheiten zu behandeln, sondern es geht ihr darum, den gesamten Menschen in seiner ursprünglichen Lebenskraft wieder herzustellen, d. h. den Ursachen der Erkrankungen nachzuspüren und sie bestenfalls langfristig zu beheben. Ob und in welchem Maße das gelingt, hängt von der Ausgangssituation des Patienten und der Erfahrung des Therapeuten ab. 

Störungen der Lebenskraft ergeben sich z. B. durch

  • psychische Belastungen
  • chronischen Stress
  • Umwelteinflüsse
  • ererbte gesundheitliche Dispositionen
  • unterdrückte Krankheiten

Eine homöopathische Anamnese braucht i. d. R. zwei bis drei Stunden Zeit: Sie beschreiben mir möglichst genau Ihre Beschwerden. Wichtig sind dabei nicht nur die körperlichen Symptome, sondern mindestens ebenso bedeutsam sind ihre Empfindungen auf der psychischen Ebene: Wie gehen Sie mit Stress um, was macht ihnen Angst.....? Ich unterstütze Sie dabei durch aktives Befragen, um ein möglichst vollständiges Bild einerseits der Symptome und andererseits ihrer Persönlichkeit zu erhalten. Berücksichtigung finden auch – insbesondere bei chronischen Krankheiten – Ihre Lebensumstände (häusliche/berufliche Situation u.a.). Die Gesamtheit dieser Beschwerden/Symptome fügt sich zu einem individuellen Bild zusammen (Persönlichkeitsportrait).

Im Anschluss an die Anamnese folgt die Arzneimittelfindung: Ziel ist es, die eine Arznei zu finden, die am besten Ihrem Persönlichkeitsportrait/Symptomenkomplex entspricht. Dies ist vergleichbar mit einem Puzzle: Die einzelnen Informationen der Anamnese werden zu einem Bild zusammengefügt, welches mit Arzneimittelbildern der homöopathischen Materia medica verglichen wird. Dabei ergibt sich bei sorgfältiger Analyse eine Übereinstimmung von Persönlichkeitsportrait und Arzneimittelbildern einer bestimmten Gruppe, im Idealfall mit einer bestimmten Arznei: ihrem persönlichem Konstitutionsmittel.

Dieses Mittel sollte langfristig in der Lage sein, ihre Lebenskraft wieder herzustellen, oder aber -  abhängig von ihrer gesundheitlichen Ausgangssituation - sie auf ein deutlich höheres Niveau zu befördern, so dass ihre Beschwerden bestenfalls ausheilen oder aber eine deutliche Linderung erfahren.

 

 Gerne vereinbaren Sie hier einen Termin - telefonisch oder online:

0170 - 86 52 79 1